12.07.2016 von: Ursula Ströbele & Bas Hendrikx

Im International Year of Soils entstanden diese  quadratischen, in ein Stahlgitter montierten Bodenabgussformen, die in ihrer Plastizität an topographische Karten erinnern. Die Formen sind der Pixelstruktur  von Satellitenaufnahmen entlehnt, die vielfach zur lückenlosen Erfassung der Erdoberfläche eingesetzt werden. Doch auch dieser Versuch einer Fixierung  ist angesichts unserer sich stetig in Bewegung  befindenden Welt zum Scheitern verurteilt und  daher nur als Momentaufnahme zu verstehen.